SENIORENZENTRUM MARBURG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SENIORENZENTRUM MARBURG

IN PLANUNG

 

 

GESAMTANLAGE

Aufgereiht wie an einer Perlenschnur sollen, vom sogenannten Baderhaus bis zum Haupthaus, 3 Wohnanlagen entstehen. Das bestehende Altenheim in einem denkmalgecshütztem Gebäude wird in Wohnungen für Betreutes Wohnen umgebaut. Daran schliesst ein Seniorenzentrum mit stationärer Pflege, Pflegewohnen und einem Hospiz an. Zusammen bilden diese Gebäude einen abschliessenden Hof.

 

WOHNEN / BETREUTES WOHNEN

STATIONÄRE PFLEGE + PFLEGEWOHNEN

HOSPIZ

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Von Wallis & Weiss Architekten Diplomingenieure München