APOTHEKE                            MÜNCHENER FREIHEIT

 

 

 

 

 

 

 

 

APOTHEKE ZUR MÜNCHENER FREIHEIT IM UBHF-SPERRENGESCHOSS

 

ARCHITEKTUR ALS CI-KONZEPT (CORPORATE IDENTITY)

Transluzente hinterleuchtete Fassade unter dem Aspekt der Fernwirkung mit großflächigen Motiven aus dem Apothekenbereich. Themen: Medizin, Heilkräuter, Fitness, Kosmetik.

Kleine Schaufenstervitrinen zur individuellen Einzelpräsentation von Produkten.

Innenraumkonzept mit amorphen Formen im Kontrast zur linearen Fassade.

 

Kundenleitweg über Farbkonzept. Rot im Apothekenbereic (Hell/dunkel = Freiwahl/Sichtwahl), Cremefarben im Kosmetikbereich.

Kennzeichnung der Waren mittels Themenfahnen im Zusammenspiel mit der Fassade.

 

Bauabwicklung bei durchgängig laufendem Apothekenbetrieb in drei Bauabschnitten. Einbau eines vollautomatischen Warenlagers.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Von Wallis & Weiss Architekten Diplomingenieure München